Kategorien &
Plattformen

Die Heilige Woche in unserer Pfarrei

Die Heilige Woche in unserer Pfarrei
Die Heilige Woche in unserer Pfarrei
© pixel2013 auf pixabay.com

Mit dem Palmsonntag beginnt die Heilige Woche für uns Christen. Eine Heranführung an die Passion können Sie der Predigt von Pfarrer Robert Nandkisore zum Palmsonntag entnehmen. Auch Pfarrer Peter Lauer hat ein seine Gedanken zur Feier der Osternacht veröffentlicht. Dieser Artikel möchte Ihnen einen kurzen Überblick über die angebotenen Gottesdienste in den unterschiedlichen Kirchorten unserer Pfarrei geben, da nicht in jedem Kirchort an jedem Tag ein Gottesdienst stattfinden kann. Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen können Sie auch dem April Pfarrbrief (pdf) und der aktuellen Gottesdienstordnung (pdf) entnehmen.

Gründonnerstag, 18. April 2019

© steinwendner auf pixabay.com

Am Gründonnerstag feiert Jesus mit seinen Jüngern das Letzte Abendmahl. Mit diesem Fest hat sich Jesus uns in Brot und Wein geschenkt. Er hat gesagt: „Das ist mein Leib. Das ist mein Blut. Tut dies, dann bin ich mitten unter euch!“
In manchen Kirchen wäscht der Priester einer Gruppe aus der Gemeinde die Füße. Er zeigt damit, was Jesus für uns sein möchte, nämlich der Diener aller.

Quelle: Kath. Kinderzeitschrift Regenbogen In: Pfarrbriefservice.de

Für Kinder und Jugendliche bietet das Bethanien Kinderdorf in Erbach an:

  • 16:30 Uhr: Messe vom letzten Abendmahl mit anschließender Agape
  • 18:00 Uhr: Ölbergstunde für Kinder bis 12 Jahre
  • 20:00 Uhr: Ölbergstunde für Jugendliche

Darüberhinaus bietet Hattenheim um 15:00 Uhr eine Wortgottesfeier für Familien mit anschließender Agape im Pfarrzentrum.

Eine Messe vom letzten Abendmahl findet satt um:

  • 16:30 Uhr in Tiefenthal
  • 19:00 Uhr in Niederwalluf, anschließend "Wachet und Betet"
  • 19:00 Uhr in Winkel Messe, anschließend Ölbergstunde
  • 20:00 Uhr in Eltville
  • 20:00 Uhr in Hallgarten, anschließend (21 Uhr) Olberggang zur Grunderkapelle

Auch ökumenische Veranstaltungen gibt es:

  • ökumenische Agape in der evangelischen Kirche in Mittelheim um 21:15 Uhr
  • ökumenischer Jugendkreuzweg in der Clemenskapelle in Oestrich um 22:30 Uhr

Zum Nachlesen: Predigt zum Gründonnerstag von Pfarrer Robert Nandkisore.

Karfreitag, 19. April 2019

© congerdesign auf pixabay.com

Der Karfreitag ist ein trauriger Tag für alle Christen. Wir denken daran, dass Jesus am Kreuz gestorben ist, obwohl er unschuldig gewesen ist.

In der Kirche hören wir die Leidensgeschichte Jesu. Im Gottesdienst verehren wir ein Kreuz. Viele schmücken das Kreuz auch mit Blumen, um zu zeigen, dass sie an Jesus denken.

Quelle: Kath. Kinderzeitschrift Regenbogen In: Pfarrbriefservice.de

Ein auch für Kleinkinder geeigneter Kinderkreuzweg wird angeboten um:

  • 10:00 Uhr in Martinsthal
  • 10:30 Uhr in Winkel und in Oestrich
  • 11:00 Uhr in Oberwalluf

Die vollständige Karfreitagsliturgie wird in den Kirchorten Eltville, Kiedrich, Martinsthal, Oestrich, Oberwalluf, Hallgarten und Tiefenthal jeweils um 15 Uhr gefeiert. Der Kirchort Hattenheim trifft sich um 13 Uhr am Neuen Friedhof zum Kreuzweg nach Hallgarten zur dort stattfindenden Karfreitagsliturgie. Im Kirchort Erbach wird angeboten sich um 14:30 Uhr im Hof des Pfarrzentrums zu Treffen zur gemeinsamen Fahrt nach Eltville zur Karfreitagsliturgie.

Darüberhinaus wird um 07:00 Uhr morgens der Große Kreuzweg in Niederwalluf begangen. In Eltville findet um 08:00 Uhr eine Laudes statt und in Kiedrich wird um 09:00 Uhr eine Kreuzwegandacht gehalten.

Zum Nachlesen: Predigt zum Karfreitag von Pfarrer Robert Nandkisore.

Osternacht von Samstag, 20. auf Sonntag, 21. April 2019

© Christine Limmer in Pfarrbriefservice.de

In der Osternacht wird die Osterkerze angezündet, wenn möglich direkt auf dem Friedhof. Sie ist das Zeichen für den von den Toten auferstandenen Christus. In den Lesungen der Osternacht werden wichtige Stationen in der Beziehung zwischen Mensch und Gott erzählt. Im Osterevangelium hören wir schließlich die Botschaft, dass Gott Jesus auferweckt hat. Wir singen Lieder der Auferstehung und Freude zusammen mit den verschiedenen Chören der Gemeinde in einer sehr feierlichen (und deutlich längern als sonst üblichen) Messfeier.

Die Osternacht wird in den Kirchorten Eltville, Winkel, Hattenheim, Niederwalluf und Oestrich am Samstag, den 20. April, in der Nacht zum Ostersonntag um 21 Uhr gefeiert. In allen Kirchorten sind sie im Anschluss auch herzlichst zu einer Agapefeier (= einem gemeinsamen Mahl) eingeladen.
Ebenfalls um 21 Uhr wird am Samstag im Bethanien Kinderdorf in Erbach ein Osterfeuer mit anschließendem Lesegottesdienst angeboten.

Am frühen Ostersonntagmorgen, den 21. April, feiern die Kirchorte Rauenthal und Erbach jeweils um 5 Uhr die Osternacht noch vor dem Sonnenaufgang. Auch hier sind sie im Anschluss herzlich zu Agape bzw. einem großen Osterfrühstück eingeladen. Mehr zu Gestaltung und Ablauf der Osternacht in Erbach erfahren Sie in einem extra Artikel zu dieser besondern Nacht.

Zum Nachlesen: Predigt zur Osternacht von Pfarrer Robert Nandkisore.

Ostersonntag, 21. April 2019

© pixel2013 auf pixabay.com

Mit dem Ostersonntag beginnt die Osterzeit, die 50 Tage dauert. Die Freude über die Auferstehung soll die ganze Zeit andauern. In dieser Zeit werden gerne Erstkommunionfeiern abgehalten und Kinder getauft.
Zu Ostern wird es nach dem Winter wieder Frühling. Pflanzen fangen an zu blühen. Tierbabys werden geboren.

Quelle: Kath. Kinderzeitschrift Regenbogen In: Pfarrbriefservice.de

Beachten Sie auch die beiden Osternächte die um 5 Uhr in Rauenthal und Erbach gefeiert werden und im vorherigen Abschnitt beschrieben werden.

In Mittelheim wird der Ostermorgen um 6 Uhr morgens gefeiert.

Eine Festmesse findet statt um:

  • 09:30 Uhr in Hallgarten mit dem Kirchenchor und anschließender Begegnung auf dem Kirchplatz bei Ostereiern, Umtrunk und Ostereiersuche für die Kleinen
  • 09:30 Uhr in Martinsthal, in Oberwalluf, im Valentinushaus in Kiedrich und im Altenheim St. Hildegard in Eltville
  • 10:00 Uhr in Kiedrich
  • 10:30 Uhr in Tiefenthal und in Eltville mit dem Kirchenchor

Darüberhinaus wird in Mittelheim um 17:00 Uhr eine Ostervesper gefeiert.

Zum Nachlesen: Predigt zum Ostersonntag von Pfarrer Robert Nandkisore.

Ostermontag, 22. April 2019

Ein Kinderwortgottesdienst findet statt um 11:00 Uhr im Pfarrsaal in Oestrich.

Festmessen gibt es in um

  • 07:30 Uhr in Tiefenthal
  • 09:30 Uhr in Oestrich, Rauenthal und Erbach mit dem Kirchenchor
  • 11:00 Uhr in Hattenheim und Niederwalluf
  • ebenfalls 11:00 Uhr in Winkel mit der Chorgemeinschaft Winkel-Johannisberg und paralleler Wort-Gottes-Feier im Kindergarten Rabanus-Maurus

Darüberhinaus bietet die Valentinus-Bruderschaft um 14:30 Uhr in Kiedrich eine Andacht mit Auflegung der Reliquien an.

Die Redakteure und Redakteurinnen der Pfarrei- und Kirchortenseiten wünschen Ihnen stellvertretend für die ganze Pfarrei frohe und gesegnete Ostern!