Kategorien &
Plattformen

Stellenangebote

Stellenangebote
Stellenangebote
© pixabay.com

Wir suchen Sie! Wir bilden Sie aus!

Möchten Sie bei uns mitmischen?
Möchten Sie Kinder auf ihrem Weg begleiten, sie fördern und ihnen Werte vermitteln?
Möchten Sie eine spannende und kreative Zeit mit den Kindern erleben?
Lieben Sie es, in einem aktiven, motivierten und engagierten Team mitzuarbeiten?

Wenn Sie

  • auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle sind,
  • ein Praktikum machen wollen, um die Arbeit einer Kindertagesstätte kennenzulernen,
  • einen Praktikumsplatz innerhalb Ihrer Ausbildung suchen,
  • neben Ihrem Studium wichtige praktische Erfahrungen sammeln möchten oder
  • sich erst beruflich orientieren wollen und über einen Freiwilligendienst als FSJ o. BFD nachdenken, …

… dann zögern Sie nicht!

Schicken Sie uns Ihre Bewerbung! Wir freuen uns darauf, Sie kennenlernen zu dürfen.

Ihre Bewerbung als pädagogische Fachkraft:

Wir suchen pädagogische Fachkräfte (m/w/d) nach Kifög Hessen:

  • Staatlich anerkannte Erzieher/innen
  • Staatlich anerkannte Heilpädagogen/innen
  • Staatlich anerkannte Kinderpfleger/innen
  • Sozialpädagogen/innen grad.
  • Diplom-Sozialpädagogen/innen (BA/ FH) und Diplom-Sozialarbeiter/innen (FH)
  • Diplom-Heilpädagogen/innen (FH)
  • Diplom-Pädagogen/innen
  • Personen mit der Befähigung zur Ausübung des Lehramtes an Grundschulen oder Förderschulen
  • Personen mit einem berufsqualifizierenden einer staatlich anerkannten Berufsakademie im früh- oder allgemein-pädagogischen, sozialpflegerischen Bereich oder auf dem Gebiet der Sozialen Arbeit,
  • staatlich anerkannte Kindheitspädagoginnen und Kindheitspädagogen
  • staatlich geprüfte Sozialassistenten/innen


Ihre Bewerbung als Praktikant oder Mitarbeiter in Ausbildung oder Studium (m/w/d):

Wir suchen Sie als

  • Berufspraktikanten im Anerkennungsjahr als Erzieher/in - Sozialassistent/in - Heilerzieher/in
  • Auszubildende für die Praxisintegrierte Ausbildung (PiAv)
  • Teilzeitauszubildende (m/w/d)
  • Studentische Pädagogische Fachkraft der Sozialen Arbeit oder Lehramt Grund- und Förderschule
  • Studentische Pädagogische Fachkraft im Dualen Studium
  • Mitarbeitende im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) o. Bundesfreiwilligendienst (BFD)
  • Praktikas:
    • Mehrwöchige begleitende Praktika während der Ausbildung zum/zur SozialassistentIn, zum/zur ErzieherIn oder zum/zur HeilerziehungspflegerIn
    • Schnupperpraktika verschiedener Schulformen
       

Ihre Bewerbung als nicht-pädagogische Fachkraft im Kinderdienst:

 Wir suchen Sie als

  • Staatlich anerkannte Logopäde/innen
  • Staatlich anerkannte Ergotherapeuten/innen
  • Staatlich anerkannte Physiotherapeuten/innen
  • Staatlich anerkannte Sprachtherapeuten/innen


Ihre Bewerbung für die Mitarbeit in einem Freiwilligen Dienst

Wir suchen Sie als (m/w/d)

  • Mitarbeitende im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) o. Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Ein Freiwilligendienst bietet Frauen und Männern gleich welchen Alters weitreichende Möglichkeiten des sozialen Engagements. Eine dieser Möglichkeiten ist die Mitarbeit im Freiwilligen Dienst in unseren Kindertagesstätten. Wenn Sie Lust und Interesse haben, mit Kindern zu arbeiten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Geboten werden qualifizierte Praxisanleitung, angenehmes Betriebsklima und Zusammenarbeit im leistungsstarken motivierten Team sowie Fort- und Weiterbildung in Bildungsseminaren. Zusätzlich erhalten Freiwillige ein monatliches Taschengeld, Sozialversicherung und den tariflichen Urlaubsanspruch. Ein Freiwilligendienst bietet Chancen und Herausforderungen zur persönlichen und beruflichen Orientierung und Weiterentwicklung. Freiwillige profitieren von ihrer Mitarbeit. Sie arbeiten in einer Einsatzstelle engagiert mit, übernehmen soziale Verantwortung und erhalten qualifizierte Praxisanleitung, ihre Mitarbeit wird anerkannt und die erbrachten Leistungen geben Sicherheit und Vertrauen in die eigenen Stärken und Fähigkeiten. In den Bildungsseminaren können sie sich vielfältig thematisch und persönlich fortbilden und werden pädagogisch begleitet. 

Weitere Infos sowie die Anmeldung erhalten Sie über die Fachstelle Freiwilligendienste im Bistum Limburg: www.soziale-dienste.de.


Aktuelle Stellengesuche:

Aktuelle Stellen in Voll- und Teilzeit, Praktikas oder Anerkennungsjahr:

  • KiTa St. Martin in Oberwalluf (15 - 39 Std/Wo)
  • KiTa St. Michael in Rauenthal (20 - 39 Std/Wo)
  • KiTa St. Valentin in Kiedrich (20 - 39 Std/Wo)
  • KiTa St. Peter und Paul in Eltville - Erbach (20 - 39 Std/Wo)
  • Kita St. Elisabeth in Oestrich (20 - 39 Std/Wo)
  • Als FSJ, BFD können wir Ihnen in allen Kindertagesstätten Stellen anbieten.

Sind Sie interessiert?

Das bringen Sie mit:

  • Sie haben die Fähigkeit, im Team zu agieren und konzeptionell zu arbeiten
  • Sie sind sehr zuverlässig und bringen sich aktiv und engagiert ein
  • Sie sind flexibel im Denken und im Arbeiten
  • Sie können Arbeitszeiten auch am Nachmittag ermöglichen

Ihre Aufgaben:

  • Sie machen christliche, soziale und kulturelle Werte für Kinder erfahrbar
  • Sie sind Wegbegleiter/-in für Kinder in ihrer Entwicklung
  • Sie bauen eine Erziehungspartnerschaft mit Eltern auf
  • Sie haben Freude an der Arbeit mit Kindern aus verschiedenen kulturellen Zusammenhängen
  • Sie identifizieren sich mit den Grundsätzen und Zielen der katholischen Kirche

Was Sie erwartet:

Arbeitsplatz Kita – Dein Arbeitsplatz mit dem Mehr!

Der Pfarrei St. Peter und Paul Rheingau sind 9 Kindertageseinrichtungen in Oberwalluf, Eltville am Rhein, Rauenthal, Martinsthal, Erbach, Kiedrich, Oestrich, Hallgarten und Winkel zugehörig.

Durch den Zusammenschluss der Einrichtungen unter einer gemeinsamen Trägerschaft bietet sich für Sie ein Netzwerk an Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung. Die stetige Weiterentwicklung des Profils und der Qualitätsstandards in den Einrichtungen ermöglichen Ihnen aktive Gestaltungsmöglichkeiten.


Unsere pädagogischen Werte

Wir arbeiten nach dem situationsorientierten Ansatz in offenen, teil-offenen oder geschlossen Gruppensystemen mit Kindern zwischen 1 und 6 Jahren. Das Augenmerk legen wir auf die Wertevermittlung, Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit. Prägend für die tägliche Arbeit sind die Herkunft und die kulturelle Vielfalt der uns anvertrauten Kinder. Wir nehmen die Lebenswirklichkeit und den Lebensalltag der Familien mit in den Blick, begleiten sie mit sozialem und christlichem Engagement. Wir fördern die Kinder auf spielerische Weise.

Bei unserer Arbeit ist uns wichtig, dass jedes Teammitglied seine ganz persönlichen Stärken, Ideen und Kreativität mit einbringen kann. Um unsere Fachkräfte in ihrer Entwicklung zu unterstützen, werden regelmäßig Inhouse-Schulungen und Team-Fortbildungen angeboten. Darüber hinaus gibt es die Gelegenheit zur Mitarbeit in Gremien und Arbeitskreisen, zur Teilnahme an individuell gewählten Fortbildungen und Qualifizierungsmaßnahmen aus einer Vielzahl von Angeboten.


Unser Angebot

Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz.
Bei uns erleben Sie eine freundliche, partnerschaftliche und wertschätzendeArbeitsatmosphäre. Wir leben Teamkultur und fördern diese. Bei uns arbeiten Sie nach dem Qualitätsmanagement-System Q-ita für Kinder des Bistum Limburgs, das auf der Grundlage der DIN ISO 9001 und des KTK Gütesiegels basiert.

Ihre Work-Life-Balance liegt uns am Herzen. Daher steht Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung. Sie erhalten mit 30 Urlaubstagen überdurchschnittlich viele freie Tage. Pro Jahr können Sie darüber hinaus fünf zusätzliche Tage für (religiösen) Bildungsurlaub nutzen. Auch für persönliche Orientierung im Glauben (Exerzitien) gibt es bei uns Sonderurlaub. Wer ganzjährig mehr Zeit für Familie, sich selbst oder Freunde benötigt, kann auf flexible Möglichkeiten der Teilzeitbeschäftigung zurückgreifen.

Finanziell möchten wir ebenso transparent wie fair sein. Die Vergütung erfolgt nach TVöD SuE. Neben dem Grundgehalt erhalten Sie für Jubiläen oder besondere Anlässe, wie die kirchliche Trauung, finanzielle Zuwendungen. Jährlich stehen Ihnen Weihnachtsgeld sowie Leistungsentgelt zu.

An Ihre Zukunft denken wir nicht nur durch einen sicheren Arbeitsplatz. Vermögenswirksame Leistungen und eine zusätzliche Altersvorsorge gehören zum kirchlichen Repertoire. 

Durch unser übergreifendes Kita-Netzwerk stehen Ihnen berufliche Perspektiven auch jenseits der eigenen Kita in einer großen Auswahl zur Verfügung.


Personalentwicklung ist uns wichtig

Bei uns erhalten Sie die Möglichkeit zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen zur individuellen Förderung als auch Schulungen zur Entwicklung des Teams.
Auf Trägerebene fördern wir den Kita-überreifenden Austausch in verschiedenen Entwicklungsprogrammen und themenbezogenen Arbeitskreisen
Hier einige Beispiele:

  • In regelmäßigen Treffen kommen unsere Religionspädagogen zusammen, um sich gegenseitig auszutauschen und thematisch zu arbeiten. Eine Mitarbeiterin der Pastorale leitet diese Treffen.
  • Ähnliche Treffen gibt es für unsere Sicherheitsbeauftragten und Anleiter.
  • In den Qualitätszirkeln treffen sich die Qualitätsbeauftragten mit den Trägerbeauftragten, um das Qualitätsmanagement in den Kitas voranzubringen, sich auszutauschen und gemeinsame Standards zu erarbeiten.
  • In unserem Rotationsprogramm bilden jeweils zwei Kitas ein Tandem. Jeweils fünf Mitarbeiter haben die Gelegenheit und besuchen sich gegenseitig, um einen Tag in der Tandem-Kita mitzuarbeiten. Die neu gewonnenen Aspekte und Eindrücke für den Kita-Alltag werden im Kita-Team reflektiert und ggf. werden Maßnahmen und Änderungen definiert, die der Entwicklung der gesamten Einrichtung dienen.
  • In unserem Förderprogram für Mitarbeiter in Ausbildung und Studium „Form-MitA“ setzen wir unser Augenmerk auf die spezifische Förderung unserer zukünftigen Fachkräfte. Ein klarer, strukturierter Leitfaden führt die Praktikantin/den Praktikanten und die AnleiterIn durch die Ausbildung.
    Das Förderprogram besteht aus drei Säulen:
  • Eine kompetente Begleitung durch unsere Praxis-Anleiter während der Ausbildung,
    Praktikum oder Studium mit regelmäßigen Anleitungsgespräche, in der die Arbeit mit den Kindern, den Eltern und dem Team reflektiert wird. Es werden Probleme angesprochen und nach Lösungen gesucht und Beobachtungen ausgetauscht und Hilfestellungen für die schulischen Aufgaben und dem Kita-Alltag angeboten.
  • In fünf trägerübergreifenden Modulen lernen die Mitarbeiter in Ausbildung und Studium wichtige praktische Methoden, die in Zusammenarbeit mit ihren Anleitern direkt in der Praxis geübt werden können.
  • Zwei detaillierte Beurteilungs- und Förderungsgespräche mit Ihren Anleitern, in denen Sie persönliche Entwicklungspotentiale erarbeiten, runden das Förderprogramm ab.

Haben wir Sie überzeugt?

Dann werden Sie Teil der großartigen und motivierten Teams der Kindertagesstätten in unserer Trägerschaft.

Wir freuen uns auf Sie!

Senden Sie uns Ihre Bewerbung mit allen Bewerbungsunterlagen inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnissen und Arbeitszeugnissen an

Pfarrei St. Peter und Paul Rheingau
Kita-Koordination
Kirchgasse 1
65343 Eltville am Rhein
bewerbung@peterundpaul-rheingau.de

Weitere Infos erhalten Sie hier:

Stellenangebote der Pfarrei St. Peter und Paul Rheingau

Arbeitsplatz Kita - Gemeinsamer Einsatz für die Kinder

Ihre Vorteile als Erzieher/in im Bistum Limburg

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz