Kategorien &
Plattformen

Schutzkonzept der Pfarrei St. Peter und Paul Rheingau zur Prävention vor sexualisierter Gewalt

Schutzkonzept der Pfarrei St. Peter und Paul Rheingau zur Prävention vor sexualisierter Gewalt
Schutzkonzept der Pfarrei St. Peter und Paul Rheingau zur Prävention vor sexualisierter Gewalt
© Pfarrei St. Peter und Paul Rheingau

Krise der Katholischen Kirche

In unserer Kirche erleben wir gerade eine sehr turbulente Zeit. Viele Stimmen werden laut und benennen sie eine "Krise der Katholischen Kirche".
In der öffentlichen Diskussion wird um vieles gerungen, und es werden sehr unterschiedliche Sichtweisen immer deutlicher.
In einer guten Kommunikationsform kann diese Unterschiedlichkeit zu einer bunten Vielfalt werden.
Bei allem dürfen wir aber nicht vergessen, wo der Ursprung dieser Auseinandersetzung liegt.
Es geht darum, dass Menschen in und durch Kirche Leid erfahren haben.
Mit dem nun folgenden Gebet möchten wir sie einladen, sich auf die Seite der betroffenen Menschen zu stellen und für sie zu beten.

Elisabeth Schulz
 

  • Institutionelles Schutzkonzept zur Prävention vor sexualisierter Gewalt

Petra Schleider
Ansprechpartnerin im Pastoralteam für seelsorgliche Dienste, Prävention vor sexualisierter Gewalt und Trauerpastoral
Rauenthal
Tel.:06123-7907221
Eberhard Vogt
Ansprechpartner im Pastoralteam für Erstkommunion, Religionsunterricht an Grundschulen und Prävention von sexualisierter Gewalt
Tel.:06723-2097
Elisabeth Schulz
Ansprechpartnerin für Erstkommunion, Familienpastoral, Kindertagesstätten, Prävention von sexualisierter Gewalt und Kath. Öffentliche Büchereien

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz