Kategorien &
Plattformen

Tag des Gebets der Wallufthaler Gemeinden

Tag des Gebets der Wallufthaler Gemeinden
Tag des Gebets der Wallufthaler Gemeinden
© Nicole Cronauge - Bistum Essen

TAG DES GEBETES 
DER WALLUFTHALER GEMEINDEN IM KLOSTER TIEFENTHAL
am 27.01.2019

"DIE KIRCHE LEBT VON DER EUCHARISTIE" 

14.00 Uhr Geheimnis des Glaubens  
gestaltet vom Kirchort Rauenthal

15.00 Uhr Die Eucharistie baut die Kirche auf  
gestaltet vom Kirchort Martinsthal

16.00 Uhr Die Eucharistie ist apostolisch  
gestaltet vom Kirchort Oberwalluf

17.00 Uhr Die Eucharistie bewirkt Gemeinschaft   
gestaltet vom Kirchort Niederwalluf

18.00 Uhr Feierliche Schlussandacht –
Die Schönheit der Eucharistie  
mit der Martinsthaler Schola 

Im gemeinsamen und persönlichen Gebet vor dem Herrn neu zu sich selbst finden, manches loslassen, sich auf Gott hin öffnen und sich neu von ihm berühren lassen, dazu möchte uns der Tag des Gebetes hinführen. Wir beginnen um 14.00 Uhr in der Klosterkirche. Jede unserer vier Kirchorte gestaltet eine Gebetsstunde. Diese beginnen jeweils mit der vollen Stunde und enden nach ca. 30 Minuten, sodass immer auch Zeit für srille Anbetung ist. Die einzelnen Gebetszeiten sind nicht für einen bestimmten Kirchort gestaltet, sondern von Mitgliedern einer Gemeinde für alle, die mitbeten möchten. Jeder komme, wie er möchte. Alle sind auch eingeladen zu einem Spaziergang im Klostergarten und zu einer Tasse Kaffee oder Tee in der Cafeteria.

Der Tag des Gebetes endet mit der feierlichen Schlussandacht um 18.00 Uhr.