Kategorien &
Plattformen

Mauern einreißen mit Gott?

Mauern einreißen mit Gott?
Mauern einreißen mit Gott?

Das Erbacher Ortsausschusswochenende Anfang Februar begann mit den "einfachen" Fragen:

  • Was hindert mich an meinen Nährstoffen zu arbeiten?
  • Was brauche ich, welche Form der Spiritualität?

Enstanden ist dabei eine "Mauer" aus Kisten; Dingen die man mit sich rumschleppt, die einen abhalten, abhalten von dem was hinter dieser Mauer liegt. Das sind oft ganz simple Dinge, z.B. die Zeit. Wer hat den heute schon noch Zeit? Aber erfüllt – nährt – mich das in was ich Zeit investiere oder ist es eventuell nur noch das Pflichtbewusstsein Dinge am laufen zu halten, weil es eben immer schon so war?

Demgegenüber stand aber auch die Frage:

  • Welche Ideen habe ich, was würde ich gerne anstoßen, ausbauen – regional, überregional?

Die ganz unterschiedlichen Antworten, Anregungen und Ideen können Sie seit dem 1. Fastensonntag nun selbst auf der "Mauer" in St. Markuskirche nachlesen – oder hier in der Bildergallerie. Herzlich sind SIE auch eingeladen selbst einmal zu überlegen was sich ändern könnte oder sollte; den diese Mauer ist nicht unüberwindlich und sie hat Lücken. Lassen Sie uns die Mauern gemeinsam einreißen!

Nicht nur der Erbacher Ortsausschuss würde sich über ihre Antworten und ihre Mithilfe dabei freuen, wenden Sie sich also gerne an ihren Ortsauschuss in unserer gemeinsamen Pfarrei!