Kategorien &
Plattformen

Limburger Staurothek in Geisenheim

Limburger Staurothek in Geisenheim
Limburger Staurothek in Geisenheim
Limburger Staurothek © Bistum Limburg

Wir laden zu einem besonderen Gottesdienst mit Weihbischof Dr. Thomas Löhr und der Limburger Staurothek (Kreuzreliquie) am 20. März 2022 in den Rheingauer Dom ein.
Mitgestaltet wird die Hl. Messe von BewohnerInnen des Vincenzstiftes und vom Kinderchor C der ChorSing-Schule am Rheingauer Dom.

Termin:

DATUM:  Sonntag, 20. März 2022
UHRZEIT:  18.00 Uhr
ORT:    Rheingauer Dom, Bischof-Blum-Platz, 65366 Geisenheim

Staurothek´ bedeutet: ´stauros´ für Kreuz und ´thek´ für Behälter.

Sie gehört zu den größten Schätzen des Bistums Limburg und ist nur an wenigen Tagen im Jahr außerhalb des Limburger Diözesanmuseum zu sehen: Die Limburger Kreuzreliquie, ein Teil des Kreuzes, an dem Jesus der Überlieferung nach gestorben ist. An fünf Fastensonntagen reist die Reliquie vom nördlichsten Teil des Bistums in Battenberg bis nach Frankfurt und vom Westerwald bis in die Landeshauptstadt Wiesbaden. Zu den Gottesdiensten und Andachten mit der Reliquie lädt das Limburger Domkapitel Gläubige zum Mitfeiern ein.

Hintergrund

Die Kreuzreliquie ist ein Holzfragment des Kreuzes, an dem Jesus hingerichtet wurde. Die Heilige Helena, Mutter des Kaisers Konstantins (Regierungszeit 306 bis 337) soll dieses Kreuz bei ihrer Pilgerfahrt in Jerusalem gefunden und nach Konstantinopel, das heutige Istanbul, gebracht haben. Um 964/965 entstand die kostbare byzantinische Schmucklade, die Staurothek, die die Reliquie einfasst. 1204, während des Vierten Kreuzzuges, eroberte das christliche Kreuzfahrerheer Konstantinopel und die Staurothek kam in den Besitz des Ritters Heinrich von Ulmen. Dieser schenkte sie 1208 nach seiner Rückkehr dem Augustiner-Chorfrauen-Kloster Stuben an der Mosel. Dort blieb sie bis 1835. Dann überreichte Herzog Wilhelm von Nassau die Staurothek dem kurz zuvor gegründeten Bistum Limburg. Die Staurothek und die Reliquie sind Teil der Dauerausstellung des Limburger Diözesanmuseums.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz