Kategorien &
Plattformen

Hilfe in konkreter Not für Erzieherin in Kita Rabanus Maurus gesucht

Erzieherin in Kita Rabanus Maurus benötigt unsere Unterstützung
Hilfe in konkreter Not für Erzieherin in Kita Rabanus Maurus gesucht
Hilfe in konkreter Not für Erzieherin in Kita Rabanus Maurus gesucht
© pfarrbriefservice.de


Wir sammeln Geld, um einer jungen Frau aus Winkel beim Gesundwerden zu helfen.
  
Derzeit erkranken Menschen nicht nur an Corona. Eine junge Mitarbeiterin in unserer Kita Rabanus Maurus, Leonie Thomas, ist schwer erkrankt. Sie befindet sich in einer Therapie, die lange Zeit in Anspruch nehmen wird. Aber es gibt eine Chance, die Wahrscheinlichkeit zur Genesung um ein Vielfaches zu erhöhen. Damit dies gelingt, muss sie ein ergänzendes Mittel einnehmen. Dies wird aktuell nicht von der Krankenkasse bezahlt. Deshalb zahlt die Familie derzeit täglich (!) 300,-- € aus eigenen Mitteln.
 
Wir als Pfarrgemeinde, vor allem aber auch Leonies Kolleginnen und Kollegen der Kita möchten gern die Finanzierung der Medikamente unterstützen. Dafür haben sie bereits verschiedene Ideen, die sie gemeinsam mit Gemeindemitgliedern umsetzen wollen.
 
Heute möchten wir (Pfarrgemeinde und Kindertagesstätte Rabanus Maurus) Sie um eine Spende bitten. Jeder Euro ist ein wichtiges Zeichen der Solidarität und echte Unterstützung der Familie.
 
Wer etwas spenden möchte, der kann die folgenden Bankdaten nutzen:
 
Kirchengemeinde St. Peter und Paul Rheingau
IBAN: DE86 5105 0015 0461 0004 36
 
Verwendungszweck: Projektnummer 92 50 18 - Spende Leonie
 
Bitte vergessen Sie nicht, Ihre vollständige Adresse anzugeben, damit wir Ihnen eine Spendenquittung zukommen lassen können.
 
Wir danken Ihnen von Herzen für Ihre Hilfe. Wir bitten Gott um seine Nähe und seinen Segen für alle, die in diesen Wochen und Monaten krank sind. Und wir sind dankbar für alle, die unsere Kranken begleiten: Für die Ärztinnen und Ärzte, Pflegerinnen und Pfleger. Für die Familienangehörigen, die den Erkrankten Kraft schenken. Für alle, die mit kleinen Besorgungen, guten Worten, Briefen oder Telefonaten, Spenden und Geschenken spürbares Licht und Hoffnungszeichen schicken. Ihnen allen DANKE - wo und wie Sie auch immer Gutes tun.
 
Herzliche Grüße
 
Marion Kupper, Leiterin der Kindertagesstätte Rabanus Maurus, Winkel
Elisabeth Schulz, Gemeindereferentin Pfarrei St. Peter und Paul Rheingau
Christel Schönleber, Verwaltungsratsmitglied St. Peter und Paul Rheingau
Eberhard Vogt, Gemeindereferent Pfarrei St. Peter und Paul Rheingau

Und nun die erste weitere Aktion:

Unsere Mitarbeiterin Michelle Zell hat ein Haus gekauft. Dies war kein leeres Haus und all das, was noch Potential hat, ist über ebay-Kleinanzeigen zu erwerben. Alle Artikel sind bereits eingestellt und Michelle mit ihrem Mann Jannik sind bereit, den kompletten Erlös zu spenden.

Beide haben ein eigenes ebay-Konto mit unterschiedlichen Angeboten in denen Ihr stöbern, entdecken und im besten Fall sogar shoppen könnt. Nichts dabei? Dann gerne an alle Freunde verbreiten!

© Screenshot von EBay Kleinanzeigen am 11.06.2021Mit einem Klick auf das Bild zu allen aktuellen Angeboten

Und das ist alles erst ein Anfang ... .

Vielen Dank vorab für Eure Unterstützung!

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz