Kategorien &
Plattformen

Firmvorbereitung und Firmung 2018

Firmvorbereitung und Firmung 2018
Firmvorbereitung und Firmung 2018
© Martha Gahbauer in pfarrbriefservice.de
Einladung zum Beginn der Firmvorbereitung 2018
Download "Drei Wege"
  • Drei Wege für Firmanden

Kurzbeschreibung der "Drei Wege"

Lebensweg - Pilgern auf dem Jakobsweg

Freitag, 23. März 2018, nachmittags, bis Mittwoch, 28. März 2018 (Rückreisetag von Domrémy-la-Pucelle, Frankreich)

„Ich bin dann mal weg“ - mit diesem Buch hat Hape Kerkeling von sich reden gemacht. Pilgern ist im Trend: Aus dem Gewohnten ausbrechen. Sich auf den Weg machen. Bekanntes hinter sich lassen. Neuland betreten. Mit Weniger zufrieden sein. Strapazen aushalten. Sich von der Gemeinschaft getragen wissen. Die Bibel im Marschgepäck als Wegweiserin entdecken.

In diesem Jahr pilgern wir - mit Unterbrechungen - von Metz nach Domrémy-la-Pucelle. Die Gruppe besteht aus Erwachsenen und Jugendlichen, die im vergangenen Jahr oder früher gefirmt wurden. Wir starten am Nachmittag des 23. März und kommen am 28. März zurück. Die Unterbringung ist einfach. Gute Schuhe und ein wenig sportliche Ambition gehören zu den Voraussetzungen.

 

Lebenswoche - In Gemeinschaft leben

Sonntag, 10. Juni 2018, 18.00 Uhr, bis Samstag, 16. Juni 2018, 11.00 Uhr

Unser „Kloster auf Zeit“ - Klöster sind „in“. Menschen wollen an der Gemeinschaft teilnehmen, die dort lebendig und erfahrbar ist. Glaube ist kein lebloser Begriff, sondern kann Leben verwandeln. Wir bleiben heimatnah, aber ziehen dennoch aus. Wir teilen uns die Ressourcen. Wir spüren, dass Gemeinschaft anstrengend sein kann, aber vor allem viel Leben ermöglicht. Wir machen Erfahrungen, was es heißt: gemeinsam zu beten. Wir entdecken die Basilika in Mittelheim und hauchen dem alten Gemäuer neues Leben ein. Wir werden zu Künstlern. Wir werden zu Lebenskünstlern.

Die Lebenswoche ist unser Klassiker. Sonntagabend ziehen alle ein, Abschied von den Eltern. Für eine Woche ist unser Campus Basilika der Lebensmittelpunkt. Jeden Tag geht es von hier aus zur Schule oder dorthin, wo auch immer deine Arbeit ist. Es gibt Freizeit und gemeinsame Arbeit. Es gibt ruhige Ecken und Plätze, wo sich Wege kreuzen. Es gibt die Tischtennisplatte. Und es gibt unser gemeinsames Abendritual, mit dem wir dem Bösen die Tür weisen und uns in Gottes Frieden betten. Die Unterbringung ist einfach. Die Bereitschaft, sich selbst in die Gemeinschaft einzubringen, gehört zu den Voraussetzungen.

 

Lebenstage - Die Kirche als Gemeinschaft erfahren

Samstag, 5. Mai 2018, 14.00 Uhr - 19.00 Uhr - An der Basilika, Mittelheim

Samstag, 29. September 2018, 14.00 Uhr - 17.00 Uhr - An der Basilika, Mittelheim

Sonntag, 30. September 2018, 08.00 Uhr - 19.00 Uhr - Buswallfahrt nach Schönstatt

Für alle, deren Terminkalender immer zu voll ist, ist das unser Schnellkurs. Wir sind zwar nur für kurze Zeit beieinander, dennoch dürfen wir die Erfahrung machen, dass Kirche Gemeinschaft ist, sogar eine größere Gemeinschaft, als wir sie hier bei uns erleben. Darum machen wir auch eine Wallfahrt. Sie lässt uns ein internationales Zentrum erfahren, zu dem jedes Jahr zehntausende von Pilgern aus aller Welt kommen. Dort begegnen wir auch Zeit-Zeugen, die in ungewöhnlichen Situationen ungewöhnliche Wege gefunden haben, den Glauben zu leben.

Wer hier teilnehmen will, muss nur für drei Tage seinen Terminkalender strapazieren. Eine Einladung für alle, die sehr beschäftigt sind, aber dennoch eine gute Erfahrung mit dem Glauben und der Kirche machen wollen.

Die Formalien
  • Terminplaner

  • Anmeldung zum Glaubenskurs

  • Einverständniserklärung der Eltern

  • "Entdecke Deine Kirche" - EDK-Projekte

Pfarrer Peter Lauer
Erstansprechpartner in Hallgarten und Hattenheim, Liturgie, Firmung, Jugend
An der Basilika 865375Mittelheim
Tel.:06722 960737 oder 0172 6938653
Bernhard Heil
Gemeindereferent, Erstansprechperson in Erbach und Eltville, Firmung und Öffentlichkeitsarbeit
Hauptstr. 3565346Erbach
Tel.:06123 6019942
Fax.:06123 61041