Kategorien &
Plattformen

Erstkommunion-Vorbereitung 2019 beginnt

Erstkommunion-Vorbereitung 2019 beginnt
Erstkommunion-Vorbereitung 2019 beginnt
© Abstraktion von Joanna Potok, Fotografin „Ostern Triduum: das letzte Abendmahl und die Einrichtung der Eucharistie und zeitgenössische Menschen“

Mit folgendem Brief laden Gemeindereferentin Schulz und Gemeindereferent Vogt alle Familien mit Kinder in der 3. Klasse zur Vorbereitung ihrer Erstkommunion im kommenden Jahr ein:

"Liebe Familien,

im kommenden Jahr feiern wir an den drei Sonntagen nach Ostern in unseren Kirchorten den Gottesdienst, an dem die Kinder zum ersten Mal die Heilige Kommunion empfangen. Die Festgottesdienste finden an folgenden Tagen statt:

28.04.2019 um 09:30 Uhr für St. Walburga und St. Aegidius in Winkel

28.04.2019 um 11:15 Uhr für St. Sebastianus und Laurentius, St. Johannes d.T. und St. Martin in Oberwalluf

05.05.2019 um 09:30 Uhr für St. Valentin in Kiedrich

05.05.2019 um 11:15 Uhr für St. Peter und Paul in Eltville

12.05.2019 um 09:30 Uhr für St. Martin in Oestrich

12.05.2019 um 11:15 Uhr für St. Markus in Erbach

Ihr Sohn/ Ihre Tochter gehört dem Jahrgang an, den wir in diesem Jahr zur Vorbereitung auf die Kommunion einladen. In der Regel nehmen die Kinder daran teil, die die 3. Klasse besuchen. Für die Kinder, ihre Familien und auch die Gemeinde, ist das ein wichtiges und feierliches Ereignis. Die Begegnung mit Jesus Christus in Brot und Wein soll für uns alle ein im Glauben zugängliches und verstehbares Ereignis sein. Gemeinsam mit den Familien möchten wir die Kinder angemessen auf diese Begegnung vorbereiten.

Dieses Jahr starten wir mit einem neuen Kursmodell, mit dem wir mehr auf die Bedürfnisse der Familien und vor allem der Kinder eingehen wollen. Es gibt Veranstaltungen, an denen alle Kommunionkinder und teilweise auch ihre Familien an oder in der Nähe ihres Kirchortes zusammenkommen. Zu diesen Veranstaltungen gehören unser „Kickoff“, das Wochenende der Kommunionkinder, die Kinderexerzitien, das Paschamahl und natürlich das eigentliche Fest der Heiligen Kommunion mit den jeweiligen Proben.

Dazu gibt es drei Wege der Vorbereitung, zwischen denen Sie wählen können:

Modul 1

Aufeinander folgende „Gruppenstunden“, es werden ungefähr 9 sein,  in denen die Kinder durch Mütter und Väter begleitet und vorbereitet werden. Dieses Modell ist vielen bekannt. Wir werden diese Gruppenstunden überall dort anbieten können, wo Väter oder Mütter die Leitung der Gruppen übernehmen können. Diese Mütter und Väter werden durch einen Hauptamtlichen der Pfarrei vorbereitet und begleitet

Modul 2

Wir treffen uns insgesamt zu vier Tagesveranstaltungen. Bei diesen Treffen lernen die Kinder in der Natur oder an ganz besonderen Orten die Bibel und das Leben der Christen auf neue Weise kennen

Modul 3

Eine Woche in den Osterferien. Hier kommen die Kinder tagsüber zusammen und erleben die Kar- und Ostertage mit ihren besonderen biblischen Texten und Ereignissen als Vorbereitung auf die Begegnung mit Jesus Christus

Abende für Eltern

Zudem bieten wir für alle Interessierten einige Abende an, an denen Sie als Eltern miteinander über den Glauben ins Gespräch kommen können.

Wir laden Sie als Familie zum „Kick off“ ein und möchten Ihnen an diesem Tag den Kurs genauer vorstellen, mit Ihnen und ihren Kindern ins Gespräch kommen, gemeinsam Essen und Gottesdienst feiern.

Termine:            

19.10. um 17:00 Uhr in Oestrich

„Kick off“ im Pfarrsaal mit abschließendem Wortgottesdienst in der Kirche für alle       

20.10. um 17:00 in Niederwalluf

„Kick off“ im Pfarrzentrum mit abschließendem Wortgottesdienst in der Kirche für alle

21.10. um 11:15 in Eltville

Eucharistiefeier in der Pfarrkirche mit begleitendem Kindergottesdienst, anschließend „Kick off“ im Pfarrsaal

An diesem Tag müssen Sie sich noch nicht für ein „Modul“ entscheiden. Sie sollten sich Zeit nehmen, ihre Wahl mit ihrem Kind gemeinsam zu besprechen. Zu diesem Zweck erhalten Sie an diesem Tag eine Kurzbeschreibung zu den einzelnen Modulen. Hier notieren sie ihre Wahl und geben diese bis zum 4.11. im Zentralen Pfarrbüro in Eltville ab oder senden sie per Mail an l.ettingshausen@bistumpeterundpaul-rheingaulimburg.de.

Wir bitten Sie bei der Wahl anzugeben, welches Modul Sie als erste, zweite und dritte Möglichkeit wünschen. Sie erhalten dann von uns ein Schreiben mit allen Angaben zu dem Modul, in dem Ihr Kind die Vorbereitung erleben wird.

Wir laden alle Familien ein, sich engagiert an der Vorbereitung der Kinder zu beteiligen. Dies ist, ganz nach Ihren Möglichkeiten und Interessen, auf unterschiedlichste Weise möglich. Wenn Sie sich mit dem Gedanken anfreunden können die Kinder als Katechet/-in zu begleiten und dazu Fragen haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Für uns alle ist die Zeit der Vorbereitung etwas ganz besonderes. Wir freuen uns darauf dies mit Ihren Kindern und Familien zu erleben.

Im Namen des Teams der Kommunionvorbereitung grüßen wir ganz herzlich

Elisabeth Schulz, Gemeindereferentin

Eberhard Vogt, Gemeindereferent"

Elisabeth Schulz
Gemeindereferentin
Tel.:0175 5320416
Eberhard Vogt
Gemeindereferent
Tel.:06723 2097 (zu Öffnungszeiten der Kontaktstelle)