Kategorien &
Plattformen

Corona Kita 2021

Corona Kita 2021
Corona Kita 2021
© pixabay.com

Liebe Eltern,

aufgrund der weiterhin hohen Infektionszahlen soll im Rahmen der bundesweiten Maßnahmen auch der Kitabetrieb auf ein Minimum reduziert werden. Die aktuellen Fallzahlen im Rheingau finden Sie hier. 

Ziel ist die Verringerung sozialer Kontakte, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Trotz der verschärften Kontaktbeschränkungen ist weiterhin die gegenseitige Übernahme der Kinderbetreuung durch höchstens drei Familien (familiäre Betreuungsgemeinschaften) erlaubt, wenn die sozialen Kontakte im Übrigen nach Möglichkeit reduziert werden (vgl. §1 Abs. 2 Satz 5 Corona- Kontakt- und Betriebs- beschränkungsverordnung).

Die Einrichtungen bleiben weiter geöffnet, das Betreuungsangebot soll aber nur bei dringender Notwendigkeit in Anspruch genommen werden (vgl. §2 Abs. 1a Corona-Einrichtungsschutzverordnung). Über die Dringlichkeit entscheiden die Erziehungsberechtigten.

Für Zuhause betreute Kinder werden wir für den Monat Januar keinen Elternbeitrag bzw. Essensgeld erheben, hier stehen aber noch Absprachen mit den Kommunen aus. Das Hessische Finanzministerium hat entsprechende Kompensationszahlungen zugesichert. Wir möchten Sie bitten, den Einrichtungen Ihren voraussichtlichen Betreuungsbedarf mitzuteilen. Wir werden erst zum Ende des Monats einen an dem in Anspruch genommenen Betreuungsumfang orientierten Beitrag berechnen.

Die Bund-/Länderkonferenz vom 5. Januar hat in diesem Zusammenhang beschlossen, den Anspruch auf Kinderkrankengeld zu erhöhen (pro Elternteil 10 zusätzliche Tage, für Alleinerziehende 20 zusätzliche Tage). Zur Beantragung wenden Sie sich bitte an Ihre Krankenkasse.

Gemäß dem Hygienekonzept werden wir versuchen, die bisherigen Gruppenstrukturen zu erhalten und mit möglichst kleinen Gruppen und kontinuierlicher Besetzung zu arbeiten. Wir werden so versuchen, das Risiko einer vollständigen 14tägigen Schließung im Infektionsfall zu reduzieren. Aufgrund von Krankheitsausfällen oder Mitarbeiterinnen mit eigenem Kinderbetreuungsbedarf arbeiten wir allerdings mit teilweise deutlich reduzierten personellen Ressourcen. Dies kann kurzfristig ebenfalls zu Einschränkungen im Betreuungsangebot, insbesondere in den Nachmittagszeiten, führen.

Wichtig: Kinder mit

  • Verdachtssymptomen einer Corona-Infektion (insbesondere Fieber ab 38°C, Husten, Verlust Geschmacks- oder Geruchssinn)
  • Bestätigter Corona-Infektion 
  • Kontakt zu einem Haushaltsangehörigen mit Verdachtssymptomen
  • Kontakt zu einem Haushaltsangehörigen mit bestätigter Corona-Infektion

dürfen die Kita nicht betreten. Bei einer Reiserückkehr aus Risikogebieten beachten Sie bitte die Bestimmungen hinsichtlich Quarantäne und Testverfahren.

Angesichts bekanntgewordener Virusmutationen in Großbritannien und Südafrika, welche eine deutlich höhere Infektiosität aufweisen, ist möglicherweise auch in den Folgemonaten noch bzw. wieder mit hohen Infektionszahlen zu rechnen. 

Regelmäßige freiwillige Testungen stehen weiterhin allen ErzieherInnen zur Verfügung. Die Impfungen sind bekannterweise gemäß der Coronavirus-Impfverordnung angelaufen, ErzieherInnen werden darin an dritter Stelle priorisiert. Das Impfangebot wird voraussichtlich aber erst im zweiten Quartal flächendeckend zur Verfügung stehen. Die Impfungen werden sich erst dann auf die Infektionsdynamik dämpfend auswirken, wenn größere Teile der Gesamtbevölkerung geimpft sind.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung und bedanken uns für die überaus gute Zusammenarbeit!

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Eckert
Kita-Koordinator
Kirchgasse 165343Eltville
Tel.:06723 7657
Petra Götze-Nagel
Kita-Koordinatorin
Kirchgasse 165343Eltville
Tel.:0151 10590072
Merkblatt Umgang mit Krankheitssymptomen
Merkblatt bei positivem Testergebnis
Coronavirus Impfverordnung
Beschlüsse Ministerpräsidenten-Bundeskanzlerin
Elternbrief Sozialminister Kai Klose
Hygieneempfehlungen HMSI
Presseinfo Kitabeiträge

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz