Kategorien &
Plattformen

Bezirkskantorei Rheingau - Projekt 2019

Singen Sie mit!
Bezirkskantorei Rheingau - Projekt 2019
Bezirkskantorei Rheingau - Projekt 2019
© Peter Weidemann in pfarrbriefservice.de

Der Titel des diesjährigen Oratorienkonzertes der Bezirkskantorei Rheingau lautet: „Mein sind die Jahre nicht“.

Sie sind eingeladen, in einer kompakten Probenphase von elf Wochen die größte und wohl ausdrucksstärkste Messe Franz Schuberts einzustudieren und am Samstag, den 26. Oktober um 19:00 Uhr im Rheingauer Dom in Geisenheim zur Aufführung zu bringen. Die Probenphase beginnt am Donnerstag, den 08. August um 19:30 Uhr im Pfarrzentrum Hl. Kreuz in Geisenheim. 

Franz Schuberts „Messe Es-Dur (D950)“ steht auf dem Programm.  Schuberts Messe Es-Dur entstand in dessen letztem Lebensjahr. Der Titel des Konzerts „Mein sind die Jahre nicht“, ein Zitat des Dichters Andreas Gryphius, weist darauf hin, dass niemand Einfluss auf den Gang der Schöpfung hat – Schubert bekam seine umfangreichste und zukunftsweisende Komposition nie zu hören, die Uraufführung fand 1829, ein Jahr nach seinem Tode, statt.

Zu den Aufführenden gehören auch ein großes Orchester mit Streichern, je zwei Oboen, Klarinetten und Fagotte sowie zwei Hörner, zwei Trompeten, drei Posaunen und Pauken. Hinzu treten fünf Gesangssolisten: Sopran, Alt, zwei Tenöre und Bass. Die Kompaktheit der Probenphase baut auf einen regelmäßigen Besuch der elf Proben am Donnerstagabend und des Probenwochenendes am 14./15. September.

Ein Probenplan kann bei Bezirkskantor Florian Brachtendorf angefordert werden (f.brachtendorf@bistumrheingau.bistumlimburglimburg.de). Dort ist es auch möglich, sich bereits jetzt für die Probenphase anzumelden.

Florian Brachtendorf
Bezirkskantor Rheingau, Organist und Chorleiter in Geisenheim
Zollstr. 865366Geisenheim
Tel.:06722-750 740