Kategorien &
Plattformen

Alle sind "eingeLaden"

Kirchenladen eröffnet
Alle sind "eingeLaden"
Alle sind "eingeLaden"
© Bistum Limburg

Unter Beteiligung zahlreicher Gäste und Gemeindemitglieder wurde heute, 01.06.2019, der neue Kirchenladen unserer Pfarrei "EingeLaden" in der Gutenbergstr. 16 in Eltville eröffnet. Dabei handelt es sich um ein Projekt der in unserem Bistum laufenden "Kirchenentwicklung": Hinausgehen aus den Kirchen zu den Menschen.

Pastoralreferentin Anke Jarzina wies daraufhin, wie schnell für eine Idee eine große Zahl ehrenamtlicher Gemeindemitglieder gewonnen werden konnte, diese sich ein Ziel gesetzt und die Idee umgesetzt haben. Sie bedankte sich bei allen, die dabei mitwirken.

Der Kirchenladen ist konzipiert als Annahmestelle – wir wollen uns beschenken lassen – und als Geschenkeladen für Menschen, die hier angebotene Artikel benötigen. Zurzeit sind die Waren beschränkt auf Kinderkleidung bis Größe 146, CDs und DVDs, Spielsachen und Haushaltsartikel ohne Stecker. Andere Artikel können gerne auf einer Pinnwand im Schaufenster per Aushang angeboten oder gesucht werden.

Der Kirchenladen ist drei Mal in der Woche geöffnet. Neben der Vermittlung der genannten Waren, soll auch die Begegnung, das Gespräch über Gott und die Welt, möglich sein. Außerdem werden Waren aus der Einen Welt (Kaffee, Tee, Schokolade, usw.) zum Kauf angeboten.

Unter den Gästen der Eröffnungsveranstaltung waren u.a. Bürgermeister Kunkel, Stadtverordnetenvorsteher Schon, andere Vertreter des öffentlichen Lebens sowie Pfr. Fischer aus der Nachbarpfarrei Hl. Kreuz, die evangelischen Pfarrerinnen Friemelt und Schamp und die Pfarrer Günther und Breidenstein aus der Heilands- und der Triangelis-Gemeinde. Pfarrer Mani, Pfarrer Dr. Robert Nandkisore, Pfarrer und Bezirksdekan Ralph Senft sprachen die Einweihungsgebete und segneten die Räume und alle Anwesenden.

Bei einem Glas Sekt und vielen Gesprächen klang die Veranstaltung aus.

  • Flyer zum Kirchenladen - Öffnungszeiten und viele Informationen