Kategorien &
Plattformen

Abendgebete in der Fastenzeit

Abendgebete in der Fastenzeit
Abendgebete in der Fastenzeit
© Reiner Köfferlein in Pfarrbriefservice.de

Musikalischen Abendgebet am 31. März 2019 (4. Fastensonntag) um 18 Uhr

Die Freude steht bereits im Vordergrund. Das Evangelium beinhaltet das Gleichnis vom verlorenen Sohn. Was hat das Kreuz der beiden Söhne im Gleichnis mit unseren Kreuzen im Alltag zu tun?

So, wie die beiden Söhne im Gleichnis, Ihre Sorgen und Ängste vor ihren Vater bringen, bringen auch wir unsere Kreuze des Alltags vor Gott.

Das ganze wird in gewohnter Weise mit viel Musik zum Ausdruck gebracht.

Im Mittelpunkt wird dabei auch das von Ingo Albrecht als Kunstprojekt gestaltete Kreuz stehen was am ersten Fastensonntag im Gottesdienst um 09:30 Uhr vorgestellt wird.

Herzliche Einladung zum musikalischen Abendgebet in der St. Markuskirche in Erbach am vierten Fastensonntag, den 31. März 2019, um 18 Uhr gestaltet von der Familienschola.

Taizé-Gesang am 17. März 2019 (2. Fastensonntag) um 18 Uhr

Für viele Menschen ist Taizé eine Kraftquelle für ihr Leben und ihren Glauben geworden. Die Gebetszeiten in Taizé sind geprägt von kurzen, sich wiederholenden, meditativen Gesängen, die eine ruhige Atmosphäre schaffen, in der jeder Einzelne zur Ruhe und zum inneren Gebet kommen kann. Weitere Bestandteile sind: Kurze Lesungstexte, Fürbitten und eine längere Stille.

Herzliche Einladung zum Taizé-Gesang in der St. Markuskirche in Erbach am zweiten Fastensonntag, den 17. März 2019, um 18 Uhr gestaltet von der Jugend des Kirchortes Erbach.