Kategorien &
Plattformen

17. August: Regelbetrieb in andauernder Pandemie

17. August: Regelbetrieb in andauernder Pandemie
17. August: Regelbetrieb in andauernder Pandemie
© www.pexels.com trinity kubassek

Liebe Eltern, liebe MitarbeiterInnen,

die Corona-Pandemie ist nicht vorbei. Steigende Fallzahlen in den vergangenen Tagen zeigen, wie aktuell die Bedrohung durch das Virus nach wie vor ist. Die aktuellen Fallzahlen und die 7-Tage-Inzidenz finden Sie hier.
Wie bereits in den letzten Monaten werden deshalb in allen Einrichtungen entsprechende Vorsichtsmaßnahmen und Hygieneregeln längerfristig beibehalten.

Ein Impfstoff oder ein wirksames Medikament gegen das Virus ist in diesem Jahr nicht realistisch zu erwarten.
Ziel aller Maßnahmen ist es deshalb weiterhin, die Virusverbreitung zu verhindern oder zumindest das Ansteckungsrisiko wirksam zu vermindern.

In den Kitas ist den Kleinkindern die Einhaltung von Abstandsregeln oder das Tragen von Masken nicht möglich. Das Risiko einer Weitergabe des Virus ist dadurch erhöht. Wichtig ist deshalb, nur symptomfreie Kinder und MitarbeiterInnen in den Kitas zu betreuen bzw. zu beschäftigen.

Personen mit Verdachtssymptomen auf eine Corona-Infektion, einer bestätigten Corona-Infektion oder mit Kontakt zu einer positiv getesteten Person dürfen die Kita nicht betreten. Bei einer Reiserückkehr aus Risikogebieten beachten Sie bitte das Merkblatt unten.

Entsprechende Tests sind Kita-MitarbeiterInnen inzwischen auch ohne Vorliegen von Symptomen möglich (siehe unten). Kinder und deren Eltern mit einschlägigen Symptomen sollten frühzeitig ärztliche Beratung suchen, um eine eventuell vorliegende Corona-Infektion auszuschließen und nicht weiter zu verbreiten. Dies könnte sonst die erneute Schließung von Gruppen bzw. Einrichtungen zur Folge haben. Seit Juni konnte dies durch die getroffenen Maßnahmen und die Rücksichtnahme aller Beteilgten vermieden werden, obwohl wieder (fast) alle Kinder in Betreuung waren. Hierfür herzlichen Dank an alle Kinder, Eltern und MitarbeiterInnen!

Wir hoffen, dass auch die nächsten Wochen und Monate für uns alle infektionsfrei und gesund verlaufen werden. Wir möchten Sie weiterhin um Ihre Sorgfalt in der Einhaltung der Regeln bitten. Wir möchten Sie ebenfalls bitten, die unten hinterlegten Dokumente zu beachten. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen und besten Wünschen 

Petra Götze-Nagel

Stefan Eckert